Seefracht-Spedition: was sollte man darüber wissen?

Seefracht-Spedition ist der Transport von Gütern, die in Transportcontainer auf der ganzen Welt transportiert werden. Diese Form der Spedition eignet sich für große Sendungen, die nicht zeitsensibel sind. Seefracht-Spedition wird oft aus folgenden Gründen gewählt:

  • Kostengünstig: Niedrige Treibstoffkosten und die Möglichkeit, große Mengen auf einmal zu versenden, machen Seefracht-Spedition zu einer preiswerten Option für große Sendungen, die lange Strecken überwinden müssen.
  • Geeignet für Gefahrgut: Im Gegensatz zum Luftfrachtverkehr ist der Seefrachtverkehr ideal für die Beförderung gefährlicher Güter.
  • Flexibel: Bei der Nutzung von internationalen Seefracht-Speditionen gibt es viele Variationsmöglichkeiten in Größe und Form, so dass es unterschiedliche Preise für Seefracht
  • Umweltfreundlich: Im Vergleich zum Luftfracht- und Straßenverkehr hat der Seefrachtverkehr einen deutlich geringeren CO2-Ausstoß.

Es gibt mehrere Arten von Seefrachtverkehr, z.B. Hochseeschifffahrt, die im folgenden Artikel aufgeführt werden.

Suchbegriff eingeben
Suchbegriff eingeben

Wie hoch ist das Volumen der internationalen Seefracht-Speditionen und andere Fakten zum Seefrachtverkehr

Hier sind einige grundlegende Fakten über internationale Seefracht-Speditionen, um Ihnen einen Überblick über den Umfang und die Größe der Branche zu geben.

  • Rund 90 % aller Waren werden per Seefracht transportiert.
  • Es gibt etwa 55.000 Schiffe, die den Seefrachtverkehr der ganzen Welt bilden.
  • Die Seefrachtindustrie beschäftigt weltweit rund 1,5 Millionen Menschen.
  • Griechenland, Deutschland und Japan sind die Länder mit den größten Flotten, wenn es um die internationale Seefracht-Spedition
  • Das größte Seefrachtschiff kann nicht weniger als 18.000 Container transportieren.
  • Ohne Seefrachtverkehr wäre der Transport vieler Rohstoffe nicht möglich. Daher spielen Seefracht-Speditionen eine wesentliche Rolle bei den Herstellungskosten vieler Produkte.
  • Eine der größten Gefahren für den Seefrachtverkehr ist die Seeräuberei. Seefracht-Speditionen sind jedoch nach wie vor die sicherste Form des weltweiten Transports.

 

Arten von Seefrachtverkehr

Der Seefrachtverkehr kann in verschiedene Kategorien eingeteilt werden, die im Folgenden beschrieben werden.

Hochseeverkehr: Unter Hochseeverkehr versteht man den interkontinentalen Seeverkehr durch Überquerung der Ozeane, die Überwindung langer Strecken und den Einsatz großer Schiffe. Der Hochseefrachtverkehr wird am häufigsten für Rohstoffe wie Eisenerz, Öl, Zement und Düngemittel eingesetzt.

Kurzstreckenseeverkehr (auch Küstenhandel genannt): Im Gegensatz zum Hochseeverkehr erfolgt diese Art der Beförderung von Gütern auf relativ kurzen Strecken. Schiffe dieser Art von Seefrachtverkehr, die im Vergleich zu Hochseeschiffen viel kleiner sind und manchmal auch landeinwärts fahren können, überqueren nicht den Ozean, sondern fahren entlang der Meeresufer und anderer Gewässer. Der Kurzstreckenseeverkehr wird auch häufig für Rohstoffe genutzt, obwohl das Volumen geringer ist und die Preise für solche Art der Seefracht-Spedition unterschiedlich sind.

Binnenschifffahrt: Das bedeutet, dass die Schifffahrt auf Binnenwasserstraßen, zu denen Flüsse, Kanäle und Seen gehören, erfolgt. Das Volumen ist im Vergleich zum Kurzstrecken- und Hochseeverkehr gering, und die Schiffe sind für die Binnenschifffahrt ausgelegt. Beispiele für Produkte, die auf Binnenwasserstraßen transportiert werden, sind Mineralölprodukte, Bergbauerzeugnisse und chemische Produkte.

 

Alternativen zu Seefracht-Speditionen

Seefracht kann lange dauern, und je nach Ihrer Sendung kann es schnellere und kostengünstigere Lösungen geben. Nachfolgend finden Sie die Alternativen zu Seefracht-Speditionen und für welche Situationen sie geeignet sind.

  • Straßenfracht: Wenn Sie den Transport auf der Straße suchen, gibt es mehrere Möglichkeiten, die Eurosender bietet.
  • Standardversand: Für kleine Gegenstände, wie z.B. Gepäck, Laptop oder Kosmetik, ist unser Standardversand die beste Wahl. Mit dem Versandrechner unten können Sie sofort sehen, ob Ihre Sendung für diesen Service geeignet ist.
  • FTL (Komplettladung): FTL-Sendungen werden auf Paletten transportiert und beladen den ganzen LKW, der von nur einem Absender genutzt wird.
  • LTL (Teilladung): LTL-Sendungen werden auf Paletten befördert, die nicht den ganzen Platz im LKW einnehmen. Der LKW wird von mehreren Absendern gemeinsam genutzt und stoppt an mehreren Lieferadressen. Der LTL-Versand ist eine kostengünstige Lösung, wenn Ihre Sendung zu klein für FTL, aber zu groß für den Standardversand ist.
  • Transport im gebuchten Lieferwagen: Wenn Ihre Sendung zu groß für den Standardversand ist, aber nicht groß genug, um einen LKW zu beladen, dann könnte der Transport in einem reservierten Lieferwagen eine Option sein. Der Lieferwagen ist ausschließlich Ihren Sendungen gewidmet und wird, genau wie bei FTL-Versand, direkt von Punkt A nach Punkt B fahren.
  • Bahnfracht: Das bedeutet den Transport von Gütern mit Zügen, die sowohl nationale als auch internationale Schienennetze nutzen. Obwohl die Bahnspedition an Popularität verloren hat, hat sie immer noch einen angemessenen Anteil am Güterverkehr und eine Alternative für Seefracht-Speditionen.
  • Luftfracht: Das bedeutet den Transport von Fracht mit Flugzeugen. Diese Art von Transport ist die schnellste Option für den Transport von Fracht. Andererseits ist sie auch die teuerste Option im Vergleich zum Bahn-, See- und Straßenverkehr. Es wird hauptsächlich für zeitsensible Sendungen und für Artikel mit hohem Wert verwendet. Der Versand über Eurosender beinhaltet manchmal den Versand per Flugzeug, je nach Bestimmungsort und Zeitrahmen.

 

Internationale Seefracht-Spedition und Eurosender

Wie vorstehend beschrieben, bietet Eurosender ein breites Spektrum an effizienten Versandservices, die Ihnen helfen, Ihre Versandkosten zu senken und Ihren Logistikprozess zu optimieren. Seefracht-Spedition gehört derzeit nicht zu unserem Leistungsangebot. Wir sind jedoch bestrebt, unser Geschäft kontinuierlich auszubauen, mit dem Ziel, letztlich unterschiedliche Transportbedürfnisse zu erfüllen und eine umfassende Plattform für verschiedene Logistikdienstleistungen zu sein.

Wenn Sie Fragen zu unseren Versandservices haben oder wissen möchten, was die beste Option für Ihre individuelle Sendung ist, dann kontaktieren Sie unser Team von Logistikexperten, das Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite steht. Kontaktieren Sie uns einfach!