Wie versende ich einen PC ins Ausland sicher und günstig?

Wie kann ich meinen PC unversehrt und kostengünstig ins Ausland versenden?

Wenn man einen PC per Kurierdienst ins Ausland versendet, entsteht immer eine Frage – wie kann ich einen PC am günstigsten und am sichersten ins Ausland versenden? Wir kaufen oft neue Komponente für unsere Computer online und verkaufen die alten. Unsere Kunden versenden Grafikkarten, Monitore, Motherboards und komplette PCs werden häufig. Deswegen haben wir nützliche Tipps vorbereitet, wie Sie Ihren PC und einzelne Komponente wie Computermäuse, Tastaturen, Monitore und andere Computerteile für Versand vorbereiten und welches Verpackungsmaterial wird dabei benötigt.

PC, Grafikkarten, Festplatten und andere PC-Komponenten über zuverlässigen Kurierdiensten ins Ausland versenden

Suchbegriff eingeben
Suchbegriff eingeben

Wählen Sie den Abholungs- und Zustellungsort, Anzahl der Pakete und deren Gewicht aus.

Erhalten Sie das beste verfügbare Angebot auf dem Markt.

Füllen Sie das Bestellformular aus und bezahlen Sie den Service.

Erhalten Sie Informationen wie Sie einen PC für den Versand gut verpacken

Nachdem Sie eine Bestellung bei Eurosender aufgegeben haben, müssen Sie nur Ihre Computerkomponenten und Zubehör für den Transport vorbereiten. Sie müssen keine Post suchen oder einen lokales Paketshop des ausgewählten Logistikunternehmen besuchen, da ein Kurier Ihr Paket an einer bestimmten Adresse abholt.

Wenn Sie einen PC oder Computerteile mit Eurosender ins Ausland versenden, erhalten Sie auch die Standardversicherung in Höhe von 200 € für Ihre Sendung. Wir empfehlen unseren Kunden eine Zusatzversicherung abzuschließen, falls Sie einen PC mit teuren Komponenten versenden. Ein zusätzliches Versicherungspaket von bis zu 1000 € und 2000 € kann gegen einen kleinen Aufpreis hinzugefügt werden.

Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie Ihren PC, eine Festplatte oder eine Grafikkarte versenden, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenserviceteam. Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen weiter!

Kontaktieren Sie uns


Worauf muss ich achten, wenn ich einen PC ins Ausland versenden will?

Die Wahl eines richtigen Kurierdienstes ist entscheidend, entweder wenn Sie einen PC ins Ausland versenden oder eine Festplatte oder eine Grafikkarte in eine andere Stadt in Deutschland versenden. Diese Gegenstände sind in der Regel hochempfindlich, daher sollten sie richtig verpackt werden. Wir haben für Sie einige nützliche Tipps zusammengestellt, wie Sie Ihren PC und Zubehör ins In- und Ausland versenden können.

  • Abhängig von den PC-Teilen, die Sie per Kurierdienst versenden wollen, befolgen Sie unsere Verpackungstipps für eine gute Vorbereitung Ihres Monitors, Tastatur, Grafikkarte usw.
  • Messen Sie dann die Dimensionen und das Gewicht Ihres Pakets mit Hilfe des Versandrechners. Es wird Ihnen die am besten geeignete Versandart vorschlagen – den Standardversand oder ein individuelles Angebot
  • Überprüfen Sie, ob ein Versandetikett gedruckt werden muss. Wenn Ihre Pakete in Polen, Schweden oder Spanien abgeholt werden, müssen Sie ein Versandetikett selbst drucken und an Ihrem Paket anbringen. In anderen Fällen ist es die Aufgabe des Kuriers von ausgewähltem Logistikunternehmen.
  • Falls Sie den Abholadresse bald verlassen müssen, geben Sie die Bestellung für den Versand mindestens 2 Werktage vor Ihrer Abreise auf, um Risiken und Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Beim Versand von elektronischen Geräten und Gegenständen ist zu beachten, dass Lithium-Batterien für Beförderung mit der Luft verboten sind. Bei internationalen Sendungen mit Eurosender dürfen Kurierdienste keine Batterien oder andere elektronische Geräte transportieren. Überprüfen Sie daher vor der Bestellung, ob Sie Lithium-Komponenten haben. Wenn ja, sollte der Transport nur auf der Straße erfolgen. In diesem Fall sollten Sie unseren Kundendienst darüber informieren.


Verpackungsmaterialien für Versand eines PC

Da die meisten Computerteile und Zubehör sehr empfindlich und zerbrechlich sind, müssen Sie diese vor dem Transport gut schützen. Wenn Sie ein Paket richtig vorbereiten, wird sich das Risiko von Transportschäden erheblich verringert.

  • Originalverpackung. Wenn Sie einen PC versenden, verwenden Sie eine Originalverpackung für diesen Zweck. Wenn Sie keine Originalverpackung haben, können Sie diesen Schritt überspringen und einen PC-Versandkarton stattdessen nutzen.
  • PC-Versandkarton oder einfache stabile Kartons. Sie können einen PC-Versandkarton oder einen einfachen festen Karton nutzen. Gebrauchte Kartons passen auch. Dabei ist es wichtig, dass keine Löcher oder Beulen auf ausgewähltem Karton gibt. Sie können Kartons in einem Baumarkt oder online kaufen. Sie werden mehrere Kartons benötigen, da ein PC und Zubehör doppelt verpackt werden sollten.
  • Kartonstücke – nehmen Sie einige Kartonstücke, um Gegenstände im PC-Versandkarton im Karton voneinander zu trennen oder bestimmte Computerteile zu schützen.
  • Plastiktüten – Sie können abgedeckte Computerteile hineinlegen.
  • Antistatische Taschen – sie sind notwendig für kleine elektronische Computerbauteile.
  • Luftpolsterfolie und Schaumstofffolie – perfekte Verpackungsmaterialien zum Schutz von empfindlichen und kleinen Gegenständen.
  • Polstermaterial – als zusätzlicher Schutz für Computerteile und Zubehör. Sie benötigen Polstermaterialien, um Gegenstände abzudecken und die Zwischenräume im Inneren des PC-Versandkartons zu füllen. Die Polstermaterialien reichen von der Verpackung von Verpackungschips bis hin zu zerknitterten Zeitungen und Luftpolsterfolie.
  • Klebeband – damit verschließen Sie den Karton.

Wie verpacke ich eine Computermaus und Tastatur

  • Wickeln Sie die Tastatur ein. Legen Sie Schaumstofffolie auf die Tastatur, sodass die Tasten gesichert sind. Legen Sie die Tastatur in eine Plastiktüte, bedecken Sie diese mit Luftpolsterfolie und legen Sie in die Originalverpackung oder einen kleinen Karton.
  • Wickeln Sie die Computermaus ein. Wickeln Sie die Computermaus in mehrere Lagen Luftpolsterfolie. Wenn Sie eine Originalverpackung haben, legen Sie Ihre Computermaus hinein und bedecken Sie sie mit Luftpolsterfolie.
  • Bereiten Sie den kleineren Karton vor. Legen Sie viel Polstermaterial auf den Boden der Box und platzieren Sie Ihre Tastatur und Maus darin. Legen Sie mehr Polstermaterial ein, um die Zwischenräume zu füllen und stellen Sie sicher, dass die Gegenstände darin unbeweglich sind. Verwenden Sie Klebeband zum Versiegeln des Kartons.
  • Bereiten Sie den größeren Karton vor. Füllen Sie die Innenseiten des Kartons mit Polstermaterial und legen Sie den kleineren Karton hinein. Stellen Sie sicher, dass die Gegenstände im Karton unbeweglich sind. Fügen Sie Luftpolsterfolie oder Verpackungschips hinzu, um die Zwischenräume zu füllen.
  • Beschriften Sie das Paket. Sie können eine Warnung an dem Paket wie „Vorsicht! Zerbrechlich“ oder „Fragile“ anbringen.

Wie kann man eine Grafikkarte und Monitor verpacken?

Bevor Sie eine Grafikkarte, Monitor oder andere Computerteile per Kurierdienst versenden, lesen Sie unsere Verpackungstipps, um unerwünschte Probleme beim Transport zu vermeiden. Sie können folgende Verpackungstipps auch nutzen, um Motherboards, Computerspeicher, CPUs, Kühler, Festplatten und andere Komponente zu verschicken.

  • Stellen Sie sicher, dass es keinen Staub auf den Computerteile gibt;
  • Legen Sie die Gegenstände in antistatische Taschen;
  • Bereiten Sie die Box entsprechender Größe vor, indem Sie sie richtig polstern;
  • Legen Sie die Gegenstände in die Box;
  • Versiegeln Sie die Box.

Monitor richtig verpacken

Wenn Sie einen Monitor per Kurierdienst verschicken, sollten Sie ihn für Versand gut vorbereiten.

  1. Packen Sie das Netzkabel ein. Decken Sie es mit Luftpolsterfolie ab und befestigen Sie es mit Klebeband.
  2. Schützen Sie den Monitor. Legen Sie Schaumstofffolie ein, um den Monitor vollständig abzudecken. Wickeln Sie den gesamten Monitor mit mehreren Lagen Luftpolsterfolie ein. Sie können auch Umzugs- oder Möbeldecken für diesen Zweck verwenden.
  3. Bereiten Sie die Box vor. Schützen Sie die Wände mit Pappstücken und legen Sie einige Polstermaterialien auf den Boden der Box.
  4. Packen Sie den Monitor ein. Legen Sie den Monitor und das Netzkabel in die Box hinein. Achten Sie darauf, dass der Monitor selbst während des Transports nicht beschädigt wird.
  5. Überprüfen Sie die Box. Überprüfen Sie, ob sich die Gegenstände im Inneren der Box nicht bewegen und fügen Sie bei Bedarf zusätzliche Polstermaterialien hinzu. Verwenden Sie nicht zu viel Polsterung, da sie während des Transports Druck verursachen können.
  6. Versiegeln Sie den Karton. Schließen Sie die Box und dichten Sie ordnungsgemäß mit Klebeband ab. Decken Sie alle Ecken ab.
  7. Beschriften Sie die Box bei Bedarf. Sie können auch Aufkleber wie “Fragile” oder “Vorsicht! Zerbrechlich” anbringen. Beachten Sie jedoch, dass eine solche Warnung nicht garantieren kann, dass ein Paket als solches behandelt wird, und sollte keine angemessene Verpackung ersetzen.

Wir empfehlen Ihnen, die Originalrechnung und Originalverpackung für die Artikel, die Sie versenden möchten, aufzubewahren. Dies dient als Beweis für den Wert von Computerteilen oder Zubehör. Kurierunternehmen benötigen solche Dokumente in der Regel, wenn Sie ein Reklamationsverfahren einleiten oder im Falle eines erfolglosen Versands.

Warum entscheiden Sie sich für Eurosender, um einen PC und Zubehör ins Ausland zu versenden?

Wir haben bereits vielen von unseren Kunden dabei geholfen, ihre PCs, Grafikkarten, Festplatten und anderes Computerzubehör günstig und mit Sicherheit zu versenden. Wir haben schon umfangreiche Erfahrungen im Versand von Computern gesammelt und kümmern uns um jede Sendung, die über Eurosender versendet wird. Profitieren Sie von unseren Vorteilen und versenden Sie Ihren PC günstig und sicher:

  1. Tür-zu-Tür-Paketzustellung. Der Kurier des für Ihre Sendung zuständigen Kurierdienstes holt Ihr Paket an Ihrer Haustür ab und stellt an angegebene Lieferadresse zu. Sie müssen nicht nun Ihr Zuhause verlassen und Ihr Paket bei einem Paketshop abgeben. Sie müssen nur Ihre Sendung vor gut verpacken und dem Kurier übergeben.
  2. Sendungsverfolgung. Verfolgen Sie den Status Ihres Pakets online durch unser benutzerfreundliches Tracking-Tool. So können Sie immer wissen, wo sich Ihre Sendung momentan befindet.
  3. Voraussichtliche Lieferzeit. Sie wollen ungefähr wissen, wann Ihre Sendung am Zielort ankommt? Anhand unserer Funktion der voraussichtlichen Lieferzeit können Sie Ihren Versand besser planen. Diese Funktion ist beim Buchungsprozess ersichtlich.
  4. Volle Unterstützung während des ganzen Lieferprozesses. Unser Kundenservice steht Ihnen immer gerne zur Verfügung, falls Sie irgendwelche Fragen haben oder auf einige Probleme bei Zustellung Ihres Pakets haben.

Lesen Sie auch unsere speziellen Artikel über Versand und Verpacken anderer elektronischen Geräte:

Gibt es noch etwas, worüber Sie weitere Informationen erhalten möchten? Lassen Sie uns bitte wissen und schicken Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen immer gerne weiter!

Kontaktieren Sie uns

 

Berücksichtigen Sie diese Richtlinien, wenn Sie PC bzw. PC-Teile verschicken. Beachten Sie aber bitte, dass diese keine Garantie dafür sind, dass Ihre PC-Teile von Kurierdiensten ohne Beschränkung befördert wird. Wenn Sie sich entscheiden, einen PC bzw. PC-Teile per Paketdienst zu versenden, übernimmt Eurosender keine Verantwortung für die eventuell während des Versands entstandenen Schäden.