Lebensmittel per Post versenden

Einfach und günstig Lebensmittel verschicken

Gehören Sie zu denjenigen, die auch dann auf Muttis Küche schwören, wenn Sie weit weg von Zuhause sind? Oder möchten Sie einige der Köstlichkeiten, die Sie täglich genießen, ihren Bekannten in anderen Ländern verschicken? Wenn Sie nicht ganz sicher sind, wie man das sicher, einfach und kostengünstig tut, wenden Sie sich an uns. Mit Eurosender können Sie nämlich ganz bequem Lebensmittel verschicken – wir finden für Sie die beste Logistiklösung, veranlassen den Versand und helfen mit Verpackungstipps.

Oder mehr Infos finden:

Lebensmittelversand mit Eurosender: EINFACH – TRANSPARENT – ZUVERLÄSSIG

  • Versandoptionen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis – erstklassiger Service kostet jetzt weniger
  • Nur zuverlässige deutsche und internationale Logistikpartner – DHL, DB Schenker, Kuehne & Nagel, GLS, DPD und andere
  • Sofortige Kostenvoranschläge und keine versteckten Kosten
  • Benutzerfreundliche Plattform – einfach, übersichtlich, schnell
  • Unterstützung in Ihrer Sprache – unsere Kollegen in Berlin, London und Ljubljana gehen immer sicher, dass der Versandprozess reibungslos verläuft
  • Günstige Höherversicherungsoptionen in Zusammenarbeit mit ERGO Group AG

Wie kann ich mit Eurosender Lebensmittel verschicken

Was möchten Sie verschicken?
Paket oder Koffer
Von 2 bis 40 kg
Maximallänge: 175cm
Palette
bis zu 2499kg
Eigene Palette nötig
Non-standard
Sonderversand
Lange und sperrige Gegenstände
Sportausrüstung und Musikinstrumente
KFZ, LTL, FTL usw.
Wer erteilt den Abholauftrag?
Auf Anfrage
Brauchen Sie einen ganz besonderen Service? Ein zugeschnittenes Angebot anfordern

Zuerst wählen Sie den Abhol- und Zustellort sowie die Anzahl und das Gewicht der Sendungen.

Die Seite wählt automatisch das beste Angebot aus und zeigt Ihnen sofort den Endpreis für den Versand an.

Sie erstellen den Abholauftrag und bezahlen den Service.

Sobald Sie den Versand bezahlen, veranlasst Eurosender in Ihrem Namen den Versand. Sie verpacken die Ware und warten auf die Abholung.


Jede Ihre Sendung wird darüber hinaus von Tür zu Tür geliefert, sodass Sie die Suche nach Packstationen und Postfilialen vergessen können. Unsere Versandspezialisten begleiten aber das Paket auf seinem Weg und kümmern sich um alle nötigen Details. Dabei ist Ihre einzige Aufgabe, die Lebensmittel ordnungsgemäß zu verpacken, um einen sicheren Transport zu ermöglichen. Haben Sie dabei aber gar keine Sorgen, denn mit unseren Profitipps ist diese Aufgabe kinderleicht.

Haben Sie vielleicht besondere Anforderungen oder ganz spezifische Fragen für uns? Brauchen Sie Hilfe bei der Erteilung des Abholauftrags? Lassen Sie sich von unserem Team beraten! Mit unseren freundlichen Logistikexperten können per E-Mail oder Chatservice sowie telefonisch in Kontakt treten. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu können.

 

Kontaktieren Sie uns

Welche Verpackungsmaterialien brauche ich, um Essen zu verschicken?

Wenn Sie Lebensmittel ins Ausland verschicken, steht die Sicherheit der Sendung an erster Stelle. Je besser Sie Ihre Ware verpacken, desto niedriger ist das Schadensrisiko. Um Transportschäden zu vermeiden und gleichzeitig sicher zu gehen, dass die Lebensmittel im bestmöglichen Zustand das Ziel erreichen, brauchen Sie die Folgenden Materialien:

  • Kartonschachteln – Sie brauchen mindestens 2 Kartons. Diese können Sie in einem Schreibwarengeschäft oder Baumarkt kaufen. Auch gebrauchte Kartonschachteln sind für den Versand geeignet, wenn Sie unbeschädigt sowie stark und groß genug sind.
  • Plastikfolie – diese dient zum Einpacken von Ihren Lebensmitteln, wenn sich diese einwickeln lassen. In einem beliebigen Supermarkt erhältlich.
  • Plastikboxen, Frischhaltedosen usw. – wenn Sie Ihre Produkte nicht in Plastikfolie umwickeln können, sind Plastikbehälter die beste Lösung. In Supermärkten erhältlich.
  • Thermobehälter – Sie können diese anstatt der Plastikboxen verwenden, um Ihre Produkte noch besser zu schützen. Ebenso in fast allen Super- oder Baumärkten erhältlich.
  • Kältepackungen, Kälteakkus oder Beutel mit Trockeneis – wenn Sie Lebensmittel per Post versenden, die auch unterwegs gekühlt sein sollten. In Super- und Baumärkten zu kaufen.
  • Thermo-Luftpolsterfolie – um Ihre Lebensmittelbehälter zu schützen. In Baumärkten erhältlich.
  • Styropor bzw. Styroporchips – um Leerstellen zu füllen und das Paket auszupolstern.
  • Klebeband, Schere – um das Paket zu verschließen.

Lebensmittel für den Versand verpacken

Um Ihnen zu helfen, den internationalen Lebensmittelversand zu meistern, haben wir für Sie eine Liste der wichtigsten Verpackungstipps erstellt. Trotz der Tatsache, dass die Wahl der richtigen Verpackungsmethode in den meisten Fällen von dem Typ des Lebensmittels abhängig ist, gibt es beim Verschicken von Essen einige Richtlinien, die immer zu beachten sind:

  1. Lebensmittel in Plastikfolie einwickeln. Wenn Sich die Ware umwickeln lässt (z. B. wenn Sie nicht gekochte Lebensmittel wie Brot, Käse usw. versenden), überspringen Sie diesen Schritt nie.
  2. Verpacken Sie die Lebensmittel in die Behälter. Wählen Sie die Behälter, die nicht viel größer Sind als die Ware, die Sie verschicken. So bewegen Sich die Produkte während des Transports nicht hin und her.
  3. Bei Bedarf eine Kältepackung oder einen Eisbeutel an die Unterseite des Behälters befestigen.Wenn Sie Ihre Lebensmittel gekühlt verschicken wollen, können Sie Kältepackungen oder Eisbeutel verwenden. Achten Sie aber darauf, dass diese keine Lecks aufweisen und gut an den Behälter befestigt sind. So können Sie während der Beförderung keine Transportschäden verursachen.
  4. Plastikbehälter mit Thermo-Luftpolsterfolie umwickeln. Diese Luftpolsterfolie schützt die Ware nicht nur vor Beschädigungen, sondern auch vor Temperaturänderungen. Alternativ können Sei natürlich auch klassische Luftpolsterfolie verwenden, beachten Sie aber, dass diese keinen Temperaturschutz leistet.
  5. Den Behälter in die Box legen. Füllen Sie den Boden des Kartons mit Polstermaterialien. Eine Styroporplatte ist in diesem Fall die ideale Lösung. Hohlräume müssen Sie dann mit Styroporchips oder sogarKnüllpapier bzw. Wellpappe füllen, sodass die Box perfekt ausgepolstert ist. Bei Bedarf bedecken Sie die obere Seite des Behälters auch mit einer Styroporplatte.
  6. Die Kleinere Box in die größere verpacken. Für den besten Schutz legen Sie die Box mit Lebensmitteln in eine etwasgrößere und vorher gut ausgepolsterte Box.
  7. Paket verschließen. Verkleben Sie alle Schlitze mit Klebeband.

 

Ersetzen Sie Kühlakkus oder Kältepackungen nie durch Eis oder Gegenstände, die schmelzen und sogar auslaufen und andere Sendungen beschädigen können. Wenn Ihre Sendung der Grund für Beschädigungen an anderen Paketen ist, müssen Sie für die Transportschäden haften.

Was Sie beim Versand von Lebensmitteln beachten sollten

Viele Kurierdienste raten vom Lebensmittelversand ab, da bei vielen solchen Produkten ein höheres Schadensrisiko besteht bzw. da diese schnell verderben oder auslaufen können. Besonders wenn solche Sendungen nicht ordnungsgemäß verpackt sind, können Sie während des Transports auch andere Paket beschädigen. Wenn das passiert, kann Ihre Box aus dem Versand ausgeschlossen bzw. an Sie zurückgeschickt werden. Um solche Versandprobleme zu vermeiden und eine erfolgreiche Zustellung zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, nur die Lebensmittel zu verschicken, die nicht verderblich sind und deshalb auch für den Standardversand geeignet sind. Dabei beachten Sie Folgendes:

  • Wenn das möglich ist, vermeiden Sie den Versand von hausgemachten Gerichten und verderblichen Waren. Die Temperaturbedingungen während des Transports sind nämlich unvorhersehbar und können sich schnell ändern, weswegen auch die Waren schnell verderben können. Bei Verpackten Lebensmitteln und Produkten in Konservendosen ist das Risiko viel niedriger, sodass Sie für den Paketversand am besten geeignet sind.
  • Wenn Sie Lebensmittel verschicken müssen, die in bestimmten Bedingungen verderben können, empfehlen wir Ihnen, sich zuerst über die voraussichtliche Lieferzeit zu informieren. So wissen Sie genau, wie lange Ihre Produkte unterwegs sein werden.

Günstiger Paketversand – auch für Ihre Lebensmittel

Alles gelesen? Super, jetzt sind Sie ein echter Versandprofi! Um aber sicherzugehen, dass Sie beim Verschicken von Essen nichts vergessen, haben wir für Sie eine Tabelle mit den wichtigsten Versandinfos erstellt:

Lebensmittel verschicken mit Eurosender:

ZustellungVon Haus zu Haus
Maximalgröße Länge + 2x Breite + 2x Höhe < 300 cm
Maximalgewicht Bis zu 40 kg
Abholung Termin bei der Bestellung frei wählbar, Abholungen erfolgen von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 18:00 Uhr. WICHTIG: Wenn sie vorhaben auszureisen, erteilen Sie den Abholauftrag mindestens zwei Tage vor Ihrem Abreisetermin.
Voraussichtliche Lieferzeit2-3 Tage, für genauere Infos verwenden Sie den Lieferzeitrechner im Bestellformular
Mögliche Zustellländer Vereinigtes Königreich, Portugal, Frankreich, Italien, Spanien, Österreich und andere eur. Länder
VersicherungStandardversicherung (bis zu 200€) im Preis inbegriffen, Höherversicherung (bis zu 1000€ bzw. 2000€) möglich
Verpackung Kartonage, Plastikfolie
VersandetikettFür Abholungen in Spanien, Polen und Schweden erhält der Kunde das Etikett per E-Mail und muss dieses selbst ausdrucken. In anderen Fällen macht das der Paketbote.
SonstigesPaketboten rufen nur lokale Telefonnummern an; für weitere Infos klicken Sie hier oder kontaktieren Sie uns.

 

Haben wir was ganz Wichtiges vergessen? Haben Sie noch immer Fragen zum Lebensmittelversand. Als Ihr zuverlässiger Logistikpartner für Pakete, Koffer und schwere Lasten steht Ihnen Eurosender immer zur Seite. Kontaktieren Sie uns und wir erzählen Ihnen gerne noch mehr zum Thema.

Kontaktieren Sie uns

 

Berücksichtigen Sie diese Richtlinien, wenn Sie Lebensmittel versenden. Beachten Sie bitte aber, dass diese keine Garantie dafür sind, dass Ihre Sendung von Kurierdiensten ohne Beschränkung befördert wird. Wenn Sie sich entscheiden, Lebensmittel zu verschicken, übernimmt Eurosender keine Verantwortung für die während des Versands entstehenden Schäden.

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies und deren Deaktivierung, finden Sie in dem AbschnittNutzung von Cookies