Roller oder Motorrad günstig verschicken

Wie kann ich sicher und günstig meinen Roller oder mein Motorrad transportieren lassen

Träumen Sie schon lange von einer echten Motorradtour weg von Zuhause? Wollen Sie Ihre Maschine in den Urlaub in einem anderen Teil Europas mitnehmen? Dann hat Eurosender die perfekte Lösung für Sie! Mit unserer Hilfe können Sie nämlich ganz einfach, schnell und zuverlässig Ihr Motorrad transportieren lassen. Unser Team von kompetenten und erfahrenen Logistikexperten findet für Sie die bestmögliche Versandmöglichkeit, veranlasst den Transport in Ihrem Namen und überwacht die Beförderung bis zum Ziel. Wenn Sie ein Motorrad mit Spedition verschicken wollen, sind Sie bei uns genau richtig!

Oder noch mehr erfahren:

Warum mit Eurosender einen Motorroller oder ein Motorrad verschicken?

  • Technologieführende Software, die uns ermöglicht, sekundenschnell die Versandoptionen mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden
  • Ein breites Netz von zuverlässigen deutschen und internationalen Logistikpartnern – günstiger Transport von Motorrädern oder Rollern ohne Verzicht auf Qualität
  • Blitzschnelle Angebote mit den bestmöglichen Preisen – wenn Sie eine Anfrage stellen, reagieren unsere Kollegen in nur wenigen Minuten. Nie mehr auf Angebote warten!
  • Flexibel, innovativ, transparent – maßgeschneiderte Lösungen, Back-up Optionen immer parat, keine versteckten Kosten
  • Zusätzliche Versicherungsoptionen zu niedrigen Preisen
  • Unser internationales Team mit Büros in Berlin, London und Ljubljana steht Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung

Wie kann man mit Eurosender einen Roller oder ein Motorrad transportieren lassen?

Unser innovativer Individuelles-Angebot-Service ermöglicht uns, für jeden Kunden in kürzester Zeit eine kostengünstige Versandoption zu finden, die seinen Bedürfnissen bestens entspricht. Der Bestellprozess selbst ist außerdem einfach und bequem:

Zuerst fordern Sie mit Hilfe von unserem Formular ein individuell zugeschnittenes Angebot an. Sie tragen unter anderem die Dimensionen der Sendung sowie das Gewicht und spezielle Wünsche ein.

Unsere Experten wählen je nach Ihrer Ausgewählten Route die beste Motorradspedition bzw. Logistikfirma aus und schicken Ihnen innerhalb von wenigen Minuten ein unverbindliches Angebot.

Wenn Sie das Angebot annehmen, vereinbaren Sie mit einem von unseren Logistikexperten alle Details rund um den Versand ihres Motorrads bzw. Rollers herum und bezahlen den Service.

Sobald Sie den Motorrad-Versand bezahlen, veranlassen wir den Transport mit Abholung. Ihre Einzige Aufgabe: das Motorrad auf den Transport vorzubereiten.

Kostenloses Angebot anfordern

Versicherung für Motorrad- und Rollerversand

Egal ob ein deutschlandweiter oder internationaler Motorradtransport, ohne eine entsprechende Versicherungsdeckung geht es nicht.

Wenn Sie Ihr Motorrad mit unserer Hilfe verschicken, stehen Ihnen neben der kostenlosen Versicherung (bis zu 200€) noch mehrere preisgünstige Versicherungsoptionen zur Verfügung (bis zu 1000€, 2000€ oder 5000€). Diese sind vor allem für gebrauchte Motorräder oder Motorroller geeignet. Für Motorräder, die mehr kosten, haben wir aber noch andere preiswerte Angebote. Kontaktieren Sie unsere Versandspezialisten, um die perfekte Versicherungsmöglichkeit für Ihre Maschine zu finden.

Wir sind uns bewusst, dass sich viele passionierte Motorradfahrer sehr schwer von Ihren Fahrzeugen trennen, besonders wenn Sie die Schlüssel einem Unbekannten übergeben müssen. Aus diesem Grund stehen Ihnen unsere Experten für alle Fragen zum Motorradtransport ins Ausland jederzeit zur Verfügung. Schicken Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns einfach an – zusammen besprechen wir alle Details und machen den besten Plan für einen sicheren Motorradversand.

Kontaktieren Sie uns

Wichtig beim Motorrad- und Rollerversand

Bevor Sie Ihren Motorroller bzw. Ihr Motorrad mit Spedition verschicken, sollen Sie einige Vorbereitungen treffen und dadurch sichergehen, dass Sie das Risiko für Probleme möglichst minimieren. Für einen stressfreien Motorradversand beachten Sie Folgendes:

  • Motorrad gründlich waschen. Waschen Sie den Schmutz bzw. Flecken vom Rad ab, da dies die folgenden Schritte wesentlich erleichtert, Ihnen aber auch Geld sparen kann. Wenn sich der Logistikdienstleister um die Pflege des Motorrads selbst kümmern muss, um dieses befördern zu können, tragen Sie nämlich die Kosten dafür.
  • Nach Kratzern und anderen Schäden schauen. Schauen Sie sich Schauen Sie sich Ihr Motorfahrrad an und überprüfen Sie, ob bzw. wo dieses Schäden aufweist.. Dokumentieren Sie alle Beschädigungen, sodass Sie im Fall von Transportschäden ein Reklamationsverfahren starten können.
  • Dokumentieren Sie alle mechanischen Probleme. Den Zustand Ihrer Maschine müssen Sie vor dem Transport genau kennen.
  • Viele Fotos machen. Fotografieren Sie alle Schäden, die Sie identifiziert haben, und stellen Sie sicher, dass die Fotodateien mit Datum versehen sind.
  • Zubehör entfernen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Motorradtaschen und alle anderen dekorativen oder Sicherheitszubehörteile von Ihrem Fahrzeug entfernen. Dasselbe machen Sie mit losen Teilen, da das Schadensrisiko wesentlich niedriger ist, wenn diese separat verpackt sind.
  • Benzin absaugen. Stellen Sie sicher, dass es in Ihrem Tank nicht zu viel Benzin gibt. Dieser soll aber auch nicht total leer sein. Es kann passieren, dass das Motorrad direkt nach der Abholung losfahren muss.

Was deckt Ihre Motorradversicherung?

Wenn Sie Ihr Motorrad versenden, ist es wichtig, dass Sie zuerst Ihre Versicherungsdaten überprüfen. Ihre Motorradversicherung deckt vielleicht auch den Verlust oder Schäden während des Transports. Außerdem überprüfen Sie, ob auch Ihr Zubehör versichert ist. Wenn das nicht der Fall ist, kann Eurosender helfen. Bei uns können Sie nämlich jeden Versandgegenstand zusätzlich versichern lassen.

Wie bereite ich den Roller bzw. das Motorrad für die Abholung vor?

Bei einem Motorradtransport, egal ob deutschland- oder europaweit, ist es äußerst wichtig, dass Sie das Fahrzeug möglichst gut auf die Beförderung vorbereiten und so sichergehen, dass es unbeschädigt bleibt. Auch wenn Sie Ihre Maschine mit einer erstklassigen Motorradspedition transportieren lassen, sollten Sie auf keinen Fall auf den angemessenen Schutz verzichten.

Wenn Sie Ihr Motorrad mit Eurosender verschicken, stehen Ihnen normalerweise zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Sie können Ihre Maschine auf einer Palette transportieren lassen oder sich für eine ganz individuell zugeschnittene Lösung entscheiden. In diesem Fall wird in Ihrem Namen ein Transportwagen gebucht, während ein professioneller und erfahrener Bote die Verladung übernimmt und das Rad sichert. Da unser Team viel Erfahrung im Bereich des Motorradtransports hat, wissen wir genau, welcher Service für ein bestimmtes Zweirad zu empfehlen ist, natürlich berücksichtigen wir dabei aber immer auch die Wünsche sowie das Budget des Kunden.

Wenn Sie vorhaben, Ihre Maschine auf einer Palette transportieren zu lassen, ist vor allem Folgendes zu beachten.

  • Räder sichern. Wenn möglich, verwenden Sie Paletten mit Aussparungen für die Räder. Wenn das für Sie nicht in Frage kommt, sichern Sie die Räder auf eine andere Art, z. B. mit Radvorlegern. Das Wichtigste ist, dass sich das Zweirad auf der Palette nicht hin und her bewegen kann.
  • Spanngurte verwenden. Fixieren Sie das Motorrad mit einem Gurt schräg über die Gabelbrücke, den Stürzbügel oder den Gepäckträger bzw. den Sitz an der Palette. Den zweiten Gurt ziehen Sie dann quer, sodass das Rad noch sicherer ist. Wenn Sie fertig sind, überprüfen Sie die Spannung der Gurte sowie die Standfestigkeit des Zweirads.
  • Zubehör verpacken. Wenn es auf der Palette platz gibt, können sie das Zubehör zusammen mit Ihrem Motorrad verschicken. Verwenden Sie dabei eine starke Kartonschachtel, die Sie ausgepolstert haben. Wenn möglich, umwickeln Sie die Gegenstände separat mit Luftpolsterfolie und füllen Sie alle Hohlräume mit Polstermaterialien wie zerknülltes Papier, Schaumstoff oder Styroporchips. Wenn verpackt, fixieren Sie das Paket an der Palette.
Deutschlandweiter oder Internationaler Motorradtransport mit Eurosender – die richtige Entscheidung

Egal ob Sie Ihr Motorrad international versenden wollen oder nur den Transport zwischen zwei Orten brauchen, mit unserer Hilfe können Sie den üblichen Versandstress vergessen, dabei aber auch Geld und Zeit sparen.

Individuelles Angebot

ZustellungVon Haus zu Haus
Maximalgröße (individuelles Angebot)Länge: bis zu 400 cm, Höhe: bis zu 220 cm
Abholung Termin bei der Bestellung individuell verabredet, Abholungen erfolgen von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 18:00 Uhr
Voraussichtliche Lieferzeit2-3 Tage, von der Versandroute abhängig
Mögliche Zustellländer Vereinigtes Königreich, Portugal, Frankreich, Italien, Spanien, Österreich und andere europäische Länder
VersicherungStandardversicherung (bis zu 200€) im Preis inbegriffen, Höherversicherung (bis zu 1000€ bzw. 2000€ oder 5000€) möglich
Verpackung Plastikfolie, Kartonage/Wellpappe
VersandetikettVom Paketboten ausgedruckt und angebracht
SonstigesPaketboten rufen nur lokale Telefonnummern an; für weitere Infos klicken Sie hier oder kontaktieren Sie uns.


Wollen Sie noch mehr über das Thema »günstiger Transport von Motorrädern bzw Motorrollern« wissen? Brauchen Sie noch immer Hilfe bei der Bestellung? Zögern Sie bitte nicht, sich telefonisch oder per E-Mail an uns zu wenden. Wir freuen uns schon, Ihnen helfen zu können.

 

Kontaktieren Sie uns

 

Berücksichtigen Sie diese Richtlinien, wenn Sie Motorräder versenden. Beachten Sie bitte aber, dass diese keine Garantie dafür sind, dass Ihre Sendung von Kurierdiensten ohne Beschränkung befördert wird. Wenn Sie sich entscheiden, ein Motorrad zu, übernimmt Eurosender keine Verantwortung für die während des Versands entstehenden Schäden.

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies und deren Deaktivierung, finden Sie in dem AbschnittNutzung von Cookies